cassiodor.com


Vivarium | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
Vivarium > Kunst

dok237.jpg

Jahr: 1829
Bemerkung:
ArtikelNr. 3676

 

E-Mail

2 Handzeichnungen, Wien 1829, dorische und ionische Säule. 2 Blatt, Blattgrösse je 49x34cm, fleckig und falzig, partiell mit minimen Randläsuren; Ionika mit Randläsur links (ca. 6cm) und Randfehlstellen oben. Vorgezeichnet in Blei und partiell in Tusche bzw. Wasserfarbe koloriert. Je datiert und signiert „Carl Günther, 1829“. Gezeigt eine ionische und eine dorische Säule in Seiten- und Oberansicht. Dazu heisst es noch im Blatt „Dorika“: „Die ganze Säulenhöhe sambt Schaft-Gesims und Kapität masset 16 Model“, im Blatt „Ionika“: „Dies ganze Saulenhöhe sambt Schaftgesiembs und Kapität masset 18 Model“. Die Blätter stammen aus einem Konvolut von Handzeichnungen, die ein Carl Günther zumeist 1829-1830 wohl in und bei Wien anfertigte. Es bleibt unklar, ob Günther die Arbeiten als Schüler einer höheren Schule, oder als Student der Kunst oder Architektur anfnfertigte.

(c) Ingo Hugger  2020 | livre@cassiodor.com