cassiodor.com


Vivarium | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
Vivarium > Kunst

generalschule-darmstadt1857.jpg

Jahr: 1857-1858
Bemerkung:
ArtikelNr. 9280

 

E-Mail

Christoph Friedrich Nau, Zeichnungen Generalschule Darmstadt ca. 1857-1858

Konvolut von 8 Blättern. Die Blätter fanden sich in der Zeichenmappe einer Ella Nau, die um 1904 in München als Zeichnerin und Malerin tätig war. In der Mappe lagen dazu die hier zusammengefasst Arbeiten des Christoph Friedrich Nau (1840-1897), wohl Ellas Vater.

- junge Frau mit Kopftuch, schwarze und weiße Kreide auf braunem (stark nachgedunkelten) Papierblatt à ca. 44x34cm, Läsuren, Eckfehlstellen, Flecken. Unten handsigniert „Fr.Nau, 20.6.5. [unles.] / No.7 Generalsch. Kopf No.1“.
- 5 Ornamentstudien differenter Formate (Signaturen: 2x “Nau”, 1x “Fr.Nau 56.27.9.”, 1x „Fr.Nau 8.2.57“, 1x „F.Nau, 19.10.57, No.1 Generalsch.“).
- Hausruine, Graphit-Zeichnung auf Papier à ca. 28x37cm, unten beschriftet „Fr.Nau 16.2.1858, Landschaft No.1, No.6 in d. Generalschule“.
- Schloss wohl in Italien, Graphit-Zeichnung auf Papier, Fehlstellen, Läsuren, verso Teil einer von Nau gezeichneten Landkarte von Italien). Unten beschriftet „... von dem ...thor gezeichnet“, Landschaft No.2 in d. Generalsch., gez. N28c,
Darmstadt 26.6.58, Friedrich Nau“.

(c) Ingo Hugger  2020 | livre@cassiodor.com