cassiodor.com


Vivarium | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
Vivarium > Kulturelles > Essen und Trinken

porzellancarmen.jpg

Jahr: um 1900
Bemerkung:
ArtikelNr. 4270

 

E-Mail

Rosenthal-Service Carmen, um 1900.

Das Service stammt aus einem Haus in Krailling bei München. Es gehörte einer alten Dame, die in den 1950ern verstorben war. Seither wurde es zu Dekorationszwecken aufbewahrt und kaum benutzt. Das Service wurde um 1900 erworbe.
Das Service mit hellblauem Blumenmuster und Goldrändern. Enthalten sind: Teekanne (Kaffeekanne?) mit Deckel, Zuckerdose mit Deckel, Milchkännchen, 6 Teetassen, 6 Untertassen.
Alle Stücke unten mit der von 1896 bis 1906 verwendeten Rosenthal-Marke („R.C.“, Krone und Kreuz), darunter Schriftzug „Carmen“, teils auch „Carmen Bavaria“, dazu teils mit von Hand angebrachter Zahl. Die Stücke sind in einem schönen Zustand, wenn nicht unten anders angegeben.

- 6 Teetassen à max. 8x6cm (4x Carmen, 4x Carmen Bavaria, 5x „18“, 1x unklare Zahl), allesamt sehr schön.
- 5 Untersetzer, Durchmesser 14cm (4x Carmen, 1x Carmen Bavaria, 4x „18“, 1x ohne Zahl). Jeweils an unterster Abstell-Kante berieben, 1x mit Abplatzung am Seitenrand, 1x leichte Abplatzung am unteren Seitenrand (nicht sichtbar von oben), teils minimale Abreibungen am Goldrand, sonst schön.
- Zuckerdose mit Deckel, max. 13x14cm (Carmen Bavaria 18). Minimale Abreibungen an unterer Abstell-Kante, daselbst kleine Abplatzung; Goldrand oben an Gefäß partiell leicht abgerieben, sonst schön.
- Milchkännchen, max. 12x14cm (Carmen 18). Kleine Abreibungen an unterer Abstellkante, sonst schön.
- Teekanne (Kaffeekanne?) mit Deckel, max. 24x22cm (Carmen). Abreibungen der unteren Kante, sonst schön.

(c) Ingo Hugger  2020 | livre@cassiodor.com